Preise - ATL Hundeschule

atl willkommen
ATL-Hundeschule
Direkt zum Seiteninhalt

Preisliste ATL-Hundeschule


WelpenHort (Welpe zu Hause angekommen)
Fr. 10.- pro Team/Std. **

Welpenstunde (Welpe geht zur Schule)
Fr. 15.- pro Team/Std. **
6er Abo Fr. 90.--

Junghunde I und II
Fr. 25.- pro Team/Std.**
5er Abo Fr. 125.--
       
Spezial Preise:
Spaziergang;
Trainer kommt mit eigenem Hund mit
Fr. 25.- pro Team/Std.**

Privatstunden
Fr. 80.- pro Team/Std.**
** Alle Kurse mit Sternen kein Mitgliederabatt**

Alle andern Kurse:
Beschäftigung / Sportarten / NHB usw.
5er Abo                                                   Fr. 150.— (Std. 30.-)
Mitglieder                                               Fr. 130.--  (Std. 26.-)
10er Abo                                                 Fr. 290.— (Std. 29.-)
Mitglieder                                               Fr. 250.— (Std. 25.-)
Theoriekurse                                          gemäss Ausschreibung
Prüfungsabnahmen                               gemäss Ausschreibung

Jahresbeitrag Einzel Mitglied:
Fr. 70.- + 35.- Abo Hunde oblig. + 15.- Abgabe SKG = Total Fr. 120.-

Jahresbeitrag Familie:    
Fr. 100.- + 35.- Abo Hunde oblig.+ 15.- Abgabe SKG = Total Fr. 150.-

Bezahlung:
Bitte bringen Sie den Betrag abgezählt am 1. Kurstag mit. Wir haben keine Kasse auf dem Platz.
Bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung bis 24 Stunden vorher wird die Lektion verrechnet.
Bei Kursen, welche als "Blockkurs" geführt werden, gelten die Blockkurs-Regeln: Sie bezahlen nur die Lektionen, deren Daten Sie angemeldet haben. Im Blockkurs dient Ihre Abmeldung dem Trainer einzig der optimalen Planung der Lektionen.

WICHTIG: Bei Nichterscheinen, nicht abgemeldete Stunden, oder Stunden welche nicht mindestens 24h im Voraus abgesagt werden, wird die Lektion vollumfänglich verrechnet! Als Ausnahmen werden nur Notfälle und oder Krankheit gewertet!

Risiko/Haftung:
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Kursteilnehmer. Der Veranstalter ATL-Hundeschule sowie die Trainerinnen lehnen jegliche Haftung ab.
Zurück zum Seiteninhalt